5G: Vaud prend ses responsabilités et maintient le moratoire!

Communiqué 2019 - Les Verts, mouvement écologiste vaudois13 Dec 2019 Le Conseil d’Etat a annoncé ce jour maintenir le gel des autorisations cantonales pour les nouvelles antennes 5G. C’est une excellente nouvelle. Cette décision fait suite au “moratoire” sur le déploiement de la 5G demandé par le Grand Conseil vaudois qui avait adopté la résolution … Continuer la lecture de 5G: Vaud prend ses responsabilités et maintient le moratoire!

5G: Die Wölfe im Schafpelz

Ein weiterer Kommentar zum 120-Seitigen, bundesrätlich verordneten Bericht der Arbeitsgruppe, welche die Einführung von 5G in der Schweiz ermöglichen soll. Mit einer Erhöhung des «Vorsorge-Grenzwertes» von 5 auf 20V/m. Trickreich und betrügerisch verpackt. Von Hans-U. Jakob (Präsident von Gigaherz.ch)Schwarzenburg, 7.Dezember 2019 Um eine flächendeckende 5G-Versorgung der Schweiz innerhalb der nächsten 3 Jahre zu ermöglichen, müsse … Continuer la lecture de 5G: Die Wölfe im Schafpelz

Fünf verschiedene Nationale Mobilfunk Volksinitiativen «Es ist ein regelrechter Volksaufstand im Gange»

http://www.Initiative-5G.ch- Tiefere Strahlen-Grenzwerte - Hohe Bussen bei überschreitung http://www.frequencia.ch- Keine Strahlung bis in Innenräume http://www.mobilfunk-initiative.ch- Keine Erhöhung der Grenzwerte- Einwilligung der Anwohner für neue Anlagen- Keine Strahlung in Schulen, Spitälern, Heimen- Handyfreie Sitzpläze im OV- Beratungsstellen für Elektrosensible http://www.mobilfunkhaftung.ch- Mobilfunk-Betreiber haftbar für Schäden 5g Moratorium- Mehr Mitsprache von Gemeinden Source - SRF TV Fünf Nationale … Continuer la lecture de Fünf verschiedene Nationale Mobilfunk Volksinitiativen «Es ist ein regelrechter Volksaufstand im Gange»

AefU zum UVEK-Bericht: Mobilfunk-Grenzwerte ‹unlimited› – Kommt jetzt die Grenzwerterhöhung für 5G via Hintertüre?

Dient der Bericht der Arbeitsgruppe des Departements für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK) einzig der Legitimation höherer Grenzwerte? Die AefU lehnen jegliche Lockerung des Schutzniveaus ab und zeigen eine Alternative auf. Medienmitteilung der Ärztinnen und Ärzte für Umweltschutz vom 28.12.2019 – als PDF Schon zwei Mal hat der Ständerat Grenzwerterhöhungen für Mobilfunkanlagen abgelehnt. Für … Continuer la lecture de AefU zum UVEK-Bericht: Mobilfunk-Grenzwerte ‹unlimited› – Kommt jetzt die Grenzwerterhöhung für 5G via Hintertüre?

Téléphonie mobile et rayonnement : un rapport fédéral inconsistant et biaisé qui fait l’impasse sur l’impact environnemental

Association Stop5G - Communiqué de presse du 29 novembre 2019 L’association romande Stop5G s’interroge sur la crédibilité des résultats publiés hier par le groupe de travail ad hoc mandaté par le DETEC. La composition du groupe de travail interroge et fait douter de la légitimité scientifique du volet sanitaire du rapport. Par ailleurs, Stop5G s’étonne … Continuer la lecture de Téléphonie mobile et rayonnement : un rapport fédéral inconsistant et biaisé qui fait l’impasse sur l’impact environnemental

Einseitige Expertenkommentare in der Presse

Veröffentlicht am 26. November 2019 - Schutz-vor-Strahlung.ch Leider werden wichtige Aussagen in der Presse vermehrt mit einem Experten zu Nichte gemacht. So im Beispiel einer Umfrage von 20 Minuten dieser Tage. Unter dem Titel «Jeder Zweite glaubt, dass 5G krank macht» wurde eine Umfrage mit 12’847 Teilnehmern veröffentlicht. Diese zeigte, dass 54% der Bevölkerung keinen … Continuer la lecture de Einseitige Expertenkommentare in der Presse

Schweizer Mobilfunknetze völlig ausser Kontrolle

Nach der 15.Klage innerhalb von 13 Jahren, dass so etwas wie ein wirksames Sicherheitssystem zur Überwachung der bewilligten Sendeparameter von Mobilfunkantennen nicht existiere, wurden die Bundesrichter jetzt endlich misstrauisch und verlangten vom Bundesamt für Umwelt eine landesweite Überprüfung von 18’500 Antennenstandorten mit ihren 166’500 Einzelantennen. Phuuuu! Von Hans-U. Jakob (Präsident von Gigaherz.ch)Schwarzenburg, 2.November 2019 Nach … Continuer la lecture de Schweizer Mobilfunknetze völlig ausser Kontrolle