Im Widerspruch zur Wissenschaft Schweiz Grenzwerterhöhung durch die Hintertür

Diagnose: Funk org - Magazins kompakt 2021-2 - 17May2021 Im Widerspruch zur Wissenschaft Schweiz: Grenzwerterhöhung durch die Hintertür Das Schweizer Bundesamt für Umwelt (BAFU) veröffentlichte kürzlich eine Ergänzung zur „Verordnung über den Schutz vor nichtionisierender Strahlung“ (NISV). Sie soll den kantonalen Vollzugsbehörden aufzeigen, wie die Strahlung der neuen adaptiven Beamforming-Antennen prognostiziert, gemessen und im laufenden … Continuer la lecture de Im Widerspruch zur Wissenschaft Schweiz Grenzwerterhöhung durch die Hintertür

5G: Das Schweizerische Akkreditierungs-Unwesen

Mobilfunk-Sendeantennen, welche beim nächst liegenden OMEN (Ort empfindlicher Nutzung) im Baugesuch einen berechneten Strahlungswert von über 80% des Anlage-Grenzwertes aufweisen, müssen spätestens 3 Monate nach Inbetriebnahme einer Abnahmemessung unterzogen werden. Diese Abnahmemessungen erfolgen nicht etwa durch Amtsstellen, sondern durch die von der Schweizerischen Akkreditierungsstelle SAS dazu zertifizierten Privatfirmen. Damit sich als Abnahme-Kontrolleure ja nicht etwa … Continuer la lecture de 5G: Das Schweizerische Akkreditierungs-Unwesen

Geeint gegen die Grenzwerterhöhung

Schutz vor Strahlung.ch - Medienmitteilung 04 Oct 2020 «Erleichterungsfaktor – Nein!» Medienmitteilung: Geeint gegen die Grenzwerterhöhung Mit einem offenen Brief an den Bundesrat wehren sich der Verein „Schutz vor Strahlung“ und zahlreiche weitere Organisationen gegen einen geplanten Erleichterungsfaktor und damit gegen eine massive Grenzwerterhöhung der Strahlengrenzwerte. Weil der Bundesrat bis heute an den Strahlengrenzwerten festhält, … Continuer la lecture de Geeint gegen die Grenzwerterhöhung