Bundesgericht : Funkwasserzähler verletzen Datenschutzrechte

von Schutz-vor-Strahlung .ch 05Mar2021 Stundenwert-Erfassung, Speicherung und Aussendung von Verbrauchsdaten in kurzen Intervallen ist unzulässig Bundesgericht : Funkwasserzähler verletzen Datenschutzrechte Am 5. Januar 2021 entschied das Schweizer Bundesgericht über die Zulässigkeit der periodischen Datenerfassung von Funkwasserzählern der Gemeinde Auenstein im Kanton Aargau und kommt zum Schluss: Standard-Funkwasserzähler verletzen Datenschutzrechte. Erstveröffentlichung unter diagnose : funk Das … Continuer la lecture de Bundesgericht : Funkwasserzähler verletzen Datenschutzrechte

Energieversorger bauen Glasfasernetz in der Agglo aus

Zürichsee-Zeitung - Jon Mettler - 25Jan2021 Bis zum Jahresende sollen 100’000 zusätzliche Haushalte an die moderne Infrastruktur angeschlossen werden. Die Energieversorger konkurrenzieren auf diese Weise die Swisscom. Der Anschluss von Haushalten ans Glasfasernetz lässt sich Corona-konform umsetzen. Foto: Carlo Reguzzi (Keystone) Das Buhlen um Festnetzkunden verlagert sich in die Agglomerationen. Dort warten 1,5 Millionen Haushalte … Continuer la lecture de Energieversorger bauen Glasfasernetz in der Agglo aus

Vorsorgeprinzip beim Mobilfunk ­konsequent anwenden

Veröffentlichung: 11.11.2020Schweiz Ärzteztg. 2020;101(46):1534-1536Edith Steiner (a,d), Bernhard Aufdereggen (b,d), Cornelia Semadeni (c,d) Affiliations(a) Dr. med., Fachärztin für Innere Medizin; (b) Dr. med., Facharzt für Allgemeine Innere Medizin; (c) Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie; (d) Arbeitsgruppe «Elektromagnetische Felder und Gesundheit» der Ärztinnen und Ärzte für Umweltschutz (AefU), Basel Mobilfunkanbieter fordern aus wirtschaftlichen Gründen höhere Anlagegrenzwerte für … Continuer la lecture de Vorsorgeprinzip beim Mobilfunk ­konsequent anwenden

Green-Wash Studie soll die Akzeptanz einer umstrittenen Technologie fördern

Dachverband Electrosmog Schweiz und Liechtenstein - 06 Nov 2020 5G Antenne Green-Wash Studie soll die Akzeptanz einer umstrittenen Technologie fördern Der Branchenverband swisscleantech und die Mobilfunkbetreiberin Swisscom wollen mit einer von ihr finanzierten Studie (*Oct2020) belegen, dass die 5G-Technologie bis ins Jahr 2030 dem Umweltschutz dienen soll. Mit der Studie beauftragt wurden die eidgenössische Materialprüfungsanstalt … Continuer la lecture de Green-Wash Studie soll die Akzeptanz einer umstrittenen Technologie fördern

5G: Das Schweizerische Akkreditierungs-Unwesen

Mobilfunk-Sendeantennen, welche beim nächst liegenden OMEN (Ort empfindlicher Nutzung) im Baugesuch einen berechneten Strahlungswert von über 80% des Anlage-Grenzwertes aufweisen, müssen spätestens 3 Monate nach Inbetriebnahme einer Abnahmemessung unterzogen werden. Diese Abnahmemessungen erfolgen nicht etwa durch Amtsstellen, sondern durch die von der Schweizerischen Akkreditierungsstelle SAS dazu zertifizierten Privatfirmen. Damit sich als Abnahme-Kontrolleure ja nicht etwa … Continuer la lecture de 5G: Das Schweizerische Akkreditierungs-Unwesen

Die französische Stadt Lille beschließt ein Moratorium für 5G

diagnose-funk org - 13 Oct 2020 Unter dieser Schlagzeile berichtet die Zeitung Le Monde am 10. 0ktober 2020, dass die Bürgermeisterin von Lille, Martine Aubry der Meinung ist , dass es "dringend notwendig ist, den für 2021 geplanten Bericht von ANSES über die Gesundheitsrisiken dieser neuen Technologie abzuwarten". M. Aubry, Bürgermeisterin Lille* Weiter berichtet die … Continuer la lecture de Die französische Stadt Lille beschließt ein Moratorium für 5G

Geeint gegen die Grenzwerterhöhung

Schutz vor Strahlung.ch - Medienmitteilung 04 Oct 2020 «Erleichterungsfaktor – Nein!» Medienmitteilung: Geeint gegen die Grenzwerterhöhung Mit einem offenen Brief an den Bundesrat wehren sich der Verein „Schutz vor Strahlung“ und zahlreiche weitere Organisationen gegen einen geplanten Erleichterungsfaktor und damit gegen eine massive Grenzwerterhöhung der Strahlengrenzwerte. Weil der Bundesrat bis heute an den Strahlengrenzwerten festhält, … Continuer la lecture de Geeint gegen die Grenzwerterhöhung